der-generationenhof.de

Das Dorf wieder Dorf sein lassen

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit laden die Mitglieder des Vorstands zu unserer Jahreshauptversammlung am 4.11.2020 um 19 Uhr ins Bürgerhaus Schenklengsfeld ein.


Tagesordnung:

 

  • Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
  • Verlesung und Genehmigung des Protokolls der JHV vom 08.05.2019
  • Jahresbericht des Vorsitzenden und Aussprache
  • Bericht des Kassierers
  • Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  • Wahl eines Wahlleiters
  • Wahl des Vorstandes ( 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Schriftführer, Kassierer, Stellvertr. Schriftführer, Stellvertr. Kassierer,  Beisitzer)
  • Wahl eines Kassenprüfers und Ersatz-Kassenprüfers auf zwei Jahre
  •  Ausblick auf das kommende Vereinsjahr
  • Anträge und evtl. Beschlussfassung
  •  Anfragen
  •  Verschiedenes

Wir bitten weitere Anträge der Mitglieder zur Tagesordnung spätestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung beim Vereinsvorstand schriftlich einzureichen.

Denken Sie bitte daran Ihren Mund-Nase-Schutz mitzubringen und im Bürgerhaus die Abstandsregeln zu berücksichtigen.

Selbstverständlich haben wir im Eingangsbereich Desinfektionsmittel bereitgestellt.


Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und hoffen, dass alle bis dahin (und noch viel länger) gesund bleiben.


Im Namen des Vorstands des Förderverein Generationenhof e.V.

                       



Dr. med. Frank Klein

Vorsitzender



Über uns: Das sind wir ...

Der Förderverein Generationenhof e.V. wurde im Jahr 2016 gegründet. 

Ziele unseres Vereins sind:

  •  neben einer sinnvollen Gestaltung von Aktivitäten rings um die noch zu installierende Tagespflege in der Hofreite Otter in Oberlengsfeld
  • einen Ort in der Gemeinde Schenklengsfeld zu schaffen, der jeden Einwohner zum einfachen "Reinschauen" einlädt und
  • generationenübergreifende Aktivitäten zu initiieren
  • und dies auch für die Bewohner unserer Nachbargemeinden Hohenroda und Friedewald anzubieten.



Mitgliedschaft

Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden.

Nicht volljährige Personen bedürfen der schriftlichen Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Der Verein besteht aus aktiven und Fördermitgliedern (ordentliche Mitglieder).

·        Aktive Mitglieder sind die im Verein direkt mitarbeitenden Mitglieder;

·         Fördermitglieder sind Mitglieder, die sich zwar nicht aktiv innerhalb des Vereins betätigen, jedoch die Ziele und auch den Zweck des Vereins in geeigneter Weise fördern und unterstützen.


Beiträge

Jahresmindestbeiträge ab 2017: 

Einzelpersonen 12.00 E, 

Ehepaare 18,00 E (beide sind stimmberechtigt), 

jurist. Personen 30,00 Euro. 

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei. 

Mitgliedsbeiträge und Spenden sind abzugsfähig laut Bescheid des Finanzamtes.